Michael Aufreiter

@michael
Interested in what people really think and giving them a safe space to express it.
twitter.com/_mql
Joined on Apr 12, 2021
Message
Sprechen - Lachen - tolle Sachen!

Hier bekommst du Sprachspiele für den Alltag, die in jedem Haushalt gespielt werden können und (fast) nix kosten. Einfach, bewährt, vielseitig verwendbar für zu Hause und auch für PädagogInnen im Kindergarten. Jedes Wort, das ein Kind nicht kennt, ist ein Gedanke, den es nicht denken kann. — Wolfgan…

Johanna Aufreiter on Sep 29, 2021
DJ software made progress while I was away

I learned to mix the old school way. As soon as I could afford it, I bought two Technics 1210 turntables and the Pioneer DJM 500 mixer. That’s been my setup since the early 2000s. I gave DJ software a try several times, but was never happy. I was frustrated with the crappy UX, and it wasn’t fun to c…

A space to express, not impress?

A couple of weeks ago I talked with Valentin, who is supporting me while developing the next version of my writing platform. He asked me: “How do you measure success for Ken?” An excellent question, and one I’ve been pondering about in the past few weeks. While doing so, a more fundamental question …

Michael Aufreiter in Ken on Aug 28
Mit 45 aufhören zu arbeiten?

Hallo! Mein Name ist Peter. Ich bin 41 Jahre alt und jetzt gerade in Urlaub. Damit meine ich nicht, dass mir mein Arbeitgeber Urlaub genehmigt hat (komisch, dass Urlaub genehmigt werden muss, obwohl man ja Anspruch darauf hat), sondern dass ich mit meiner Familie gerade auf Urlaubsreise bin. Einen A…

Peter Pirnbacher on Aug 28, 2021
How to get out of your head, and master emotional communication

Recently someone asked me how they could be less logical with their partner, and instead be more emotionally expressive. If you are as well on the less expressive side, you may know the pain of being considered distant or uninterested when you are actually just being yourself. Processing the life on…

Erik Jongbloed in Health on Mar 24
Eine gute Entscheidung

Täglich treffen wir unzählige Entscheidungen. Bewusst oder unbewusst. Manche davon haben nur Einfluss auf die darauffolgenden Sekunden, manche aber auf den Rest des Lebens. Genau diese Entscheidungen sind die schwierigsten, weil uns die Schwere unserer eigenen Entscheidungskraft bewusst wird. Über s…

Romina Hafner on Aug 29, 2021